Aktuelle ConsVergangene Cons Waffentraining TanztrainingStammtisch

Narn i Thirielwen - Die Geschichte von Tirielwen
21. und 22. November 2009 in Niederquembach/Taunus
Eine Elbenkurzcon mit OT-Teil zur Landeshintergrundbesprechung

„Blass schien die Morgensonne durch die vom Raureif beschlagenen Scheiben des kleinen Refugiums. Ihr Licht breitete sich aus über Wandbehänge, Bänke und einen großen Tisch, der, übersät mit Schriftstücken, in der Mitte des Raumes stand. Nur ein paar Kerzen brannten und ganz leise war das Knacken des Feuers zu hören. Aus dem Nebenraum war die Stimme einer Frau zu hören, die verträumt eine Melodie summte. An dem Tisch, unscheinbar und ruhig, saß der Hebrîn und dachte nach. Erst drei Monde war es her, dass Besucher ihm die Nachricht von Fiondilions Tod gebracht hatten. Nun erhob sich Cuilgalad langsam und schritt auf ein Gemälde zu, das an der Wand ihm gegenüber hing. Seine Augen blickten traurig auf eine Elbe, die mit weit erhobenen Armen eine Flutwelle abzuwehren schien, während am Himmel klar die Valacirca erstrahlte. „Es sind dunkle Zeiten, Tirielwen“, sprach er nun und fügte leise hinzu, „Fiondilion ist tot. Vergiftet vom eigenen Volk. Dolthass na Rhass ist zerstört. Diese Flut verlangt neue Opfer. Und die wenigstens davon werden freiwillig sein. Möge Deine Stärke und Deine Liebe uns wärmen.“ Dann wandte er sich ab von dem Bild und öffnete die Tür nach draußen. Kalte Luft kam ihm entgegen, so dass sein Atem gefror und vom Wind fortgeblasen wurde. Cuilgalad schloss die Tür hinter sich und schritt in den Hof. Er würde hoch zu Tirielwens Grab gehen und ein Gebet sprechen. Es war ein klarer Novembertag. Der Himmel war blau und die Sonne inzwischen warm und tröstend geworden. Der Hebrîn schloss die Augen und lauschte. Er kannte all diese Geräusche. Sie waren ihm vertraut und er fand in Ihnen Halt und Kraft. In der Ferne sangen zwei Vögel. Ein Hirsch suchte im Nahen Wald nach Futter.  Hinter der Umbauung seines Hofes rauschte leise ein kleiner Bach. Von hier verlief der Strom gen Süden, wo er sich mit dem großen Meneglor vereinte und dann nach Andâmar und schließlich zum Meer floss. Cuilgalad konnte das kalte Wasser riechen, ebenso den belebenden Duft getrockneter Kräuter, die Elthelien, seine Tochter, stets in der Feuerstelle verbrannte. Und dann war da noch etwas. Etwas Neues, Befremdliches. Es roch nach Moder, Schweiß und Dreck. Es kam mit dem Wind und wurde immer stärker. Cuilgalad öffnete entsetzt die Augen. Er verstand.“

Das Jahr geht zu Ende und damit die Lindornim noch einmal zusammen kommen, möchten wir die Tradition des Keltentags nun auch für die Elben übernehmen. Was wird Euch erwarten? Die Con beginnt am Samstagmittag mit einer leckeren, warmen Suppe. Anschließend gibt es die Möglichkeit ein Charakterfoto von sich schießen zu lassen. Dann geht es IT. Wir haben einen kleinen Plot für Euch vorbereitet, der Euch in die Tiefen der Geschichte Lindorneas führen soll. Der Fokus der Con liegt dabei auf Ambiente, Rätseln und Charakterspiel. Am Abend gibt es wie immer etwas gutes zu Essen. Etwa gegen 24 Uhr werden wir OT gehen, da wir alle in der Hütte schlafen und wir einen festen Endpunkt für entspannter halten. Am Morgen gibt es ein großes OT-Frühstück und die schon lange erwartete Lindornea Hintergrundinforunde.

Wir bespielen die Grillhütte in Niederquembach sowie die angrenzenden Wälder. Die Grillhütte ist beheizt und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet (Holzofen, fließendes Wasser, Waschbecken, Toiletten). In die Hütte passen ca. 50 Personen. Rauchen ist in der Hütte nicht erlaubt.

Die Einladung mit allen wichtigen Infos gibt es hier:
· Download Einladung Narn i Thirielwen (pdf-Datei)

Die Anmeldung findest Du hier:
· Download Anmeldung Narn i Thirielwen (doc-Datei)

Das Wichtigste in Kürze:

Wer?               Veranstalter ist die Daracha-Orga
Wann?             21. /22. 11. 2009, Anreise: Samstag ab 11 Uhr, Spielbeginn: 15 Uhr
Was?               Elbenkurzcon mit OT-Teil zur Landeshintergrundbesprechung
Wo?                Niederquembach im Taunus
Con-Beitrag     bis 25.10.2009: 30 €; bis 15.11.2009: 35 €
                        ab 16.11.2009: Conzahler 40 € (Preise sind inklusive Vollverpflegung)  
Unterkunft        Hütte
SC/ NSC         10 Spieler und 5 GSC (ab 18 Jahre)
Regelwerk       Freies Spiel/ DKWDDK
Kontakt           Anmeldung und Fragen an anmeldung(at)lindornea.de oder im Forum.
Wichtig            • Bring bitte eigenes IT-Geschirr (Becher, Schale, Teller, Besteck) mit.
                        • Es wird kalt sein. Bitte denk an entsprechende Gewandung
                        • Bitte Feldbett, Isomatte, Schlafsack und was Du sonst noch so zum                          Übernachten brauchst mitbringen.                    

 

eight="100" /> eight="100" />